Doodle-Freitag: Moleskine Art

Tourist im Pusteblumenhain

Ich habe jetzt auch so ein fancy Moleskine Sketchbook ^^ Ich wollte keine hässliche Ringbindung mehr und auch keine fliegenden Blätter, die in der Schublade verstauben. Ein kleines Büchlein kann man ins Regal stellen und immer mal wieder durchblättern. Bisher bin ich mit der Papierqualität ziemlich zufrieden. Liner funktionieren problemlos, Aquarellstifte bedingt. Das Papier wellt sich ein bisschen, aber es hält sich noch im Rahmen. Copic Marker habe ich noch nicht getestet, fürchte aber, die drücken sich durch. Da bleibe ich lieber beim echten Markerpapier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.